Angepinnt [Knowledge Base] Sicheres Passwort erstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Knowledge Base] Sicheres Passwort erstellen

      Sicheres Passwort erstellen[/size]

      Da es in letzter Zeit immer häufiger zu "gehackten" Foren oder Accounts kommt, bitte ich euch, euch ein "sicheres Passwort" anzulegen.
      Ein über euer normales Passwort eingedrungener Hacker, kann unter Umständen, je nach Rang, das ganze Board zerstören, die Beiträge des Users löschen/editieren und auch sonst eine ganze Menge Unfug damit anstellen, wofür ihr später zur Verantwortung gezogen werdet, wenn dieser "Eindringling" eventuell sogar Straftaten mit eurem Namen begeht.
      Mit einem sicheren Passwort könnt ihr als euch & uns eine ganze Menge Ärger & Arbeit ersparen!

      "Sichere" Passwörter bestehen immer noch am sinnvollsten aus großen & kleinen Buchstaben,
      sowie aus Zahlen und Sonderzeichen; & das auch noch in gemischter Reihenfolge!


      Beispiele:[/size]

      • HalloHasteNetGesehen = Ha1!0H45t3NetG3$3hen
        [/*]
      • Katalysator = k4Ta1¥$0r
        [/*]
      • Salami = $4LaM1 oder S@£4M1 [/*]


      1. Vermeidet eure Namen, Spitz- & Nicknames sowie eure Geburtstage, oder die Namen von Freunden und Verwandten.

      2. Niemals einem anderm User (auch wenn ihr ihm noch so vertraut!) eure Zugangsdaten geben!

      3. Wählt ein möglichst langes Passwort, was ihr euch aber dennoch gut merken könnt!

      4. Ersetzt Buchstaben durch Zahlen oder Sonderzeichen!


      Hier ein kleiner Auzug daraus, wie man zum Beispiel normale Buchstaben in Sonderzeichen oder Zahlen abwandeln kann.
      • A = 4 oder @ (Alt Gr + Q)
        [/*]
      • B = 8
        [/*]
      • C = © (Alt + 0169) oder ¢ (Alt + 0162)
        [/*]
      • D = Ð (Alt + 0208)
        [/*]
      • E = 3
        [/*]
      • I = 1 oder !
        [/*]
      • L = 1 oder £ (Alt + 0163)
        [/*]
      • o = 0
        [/*]
      • S = 5 oder $ (Shift 4)
        [/*]
      • X = ×(Alt + 0215)
        [/*]
      • Y = ¥ (Alt + 0165)
        [/*]
      • Z = 2
        [/*]

      ACHTUNG!: Für sämtliche Angaben mit (Alt +) gilt, dass die Taste Alt gehalten werden und die Nummerneingabe über den Ziffernblock auf der rechten Seite der Tastatur erfolgen muss!

      Eine ganze Reihe von Sonderzeichen erhaltet ihr auch unter:
      http://www.selbsthilfepoint.info/posting.php?mode=charmap
      Um den (Alt + Code) herauszufinden, geht mit dem Fadekreuz auf das Sonderzeichen, welche ihr verwenden wollt. Nun schaut in die rechte, untere Ecke. Beim Zeichen £ (Alt + 0163) steht dort &#163. Setzt jetzt anstelle von &# einfach eine Null ein und ihr habt den Code.
      Sollte die Zahl allerdings bereits vierstellig sein, so könnt ihr einfach die komplette Zahl verwenden.

      Ich denke das ist die beste Lösung, dass niemand so leicht an eure Zugangsdaten kommt. Und wenn man das Passwort so ein paar mal eingegeben hat, gewöhnt man sich auch schnell dran.

      Sinnvoll ist es auch, wenn ihr euer Passwort öfters wechselt und das heißt nicht so einmal im halben Jahr, sonder so eher einmal im Monat.

      Passwörter dieser Art lassen sich ziemlich einfach erstellen.
      Vielleicht erstellt ihr euch ja schon ein paar im voraus, die ihr dann abwechselnd nehmt.